Für eine wettbewerbsfähige Landwirtschaft

Entfristung der sog. 70- Tagesregelung und Abschaffung der Hofabgabeklausel

 

Im Rahmen des heute beschlossenen Qualifikationschancengesetzes wird für die Beschäftigung von Saisonarbeitskräften die 70-Tageregelung auf unbefristete Zeit verlängert. Diese Entfristung, so MdB Max Straubinger, sei auch notwendig, weil vor allem landwirtschaftliche Betriebe aber auch das Gastrogewerbe aufgrund des hohen Arbeitskostenanteils weiterhin erhebliche Probleme haben, die durch Einführung des gesetzlichen Mindestlohns gestiegenen Lohnkosten zu erwirtschaften.

Ferner wurden die Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts nunmehr umgesetzt und das Hofaufgabeerfordernis als Voraussetzung für den Bezug einer Rente bei der Landwirtschaftlichen Alterskasse aufgegeben. ferner wurde die Landwirtschaftliche Krankenkasse durch die Reduzierung des Sozialzuschlages in den Jahren 2019- 2022 entlastet. 
Max Straubinger MdB, der sich immer für eine unbefristete Anwendung der 70- Tageregelung sowie für eine Abschaffung der Hofabgabeklausel stark gemacht hatte, zeigte sich über die beschlossenen Regelungen sehr erfreut.

Die beschlossenen Neuregelungen im Rahmen des Qualifikationschancengesetzes lesen Sie hier.