Beherbergungsverbot aufheben

Anlässlich der Diskussionen um das Beherbergungsverbot erklärt der CSU-Bundestagsabgeordnete Max Straubinger: 

Bund und Länder müssen dringend das Beherbergungsverbot aufheben. Diese Maßnahme ist unsinnig und nicht zielführend beim Eindämmen der Pandemie. Das bestätigen auch Experten. 

Bislang hat Deutschland die Corona-Pandemie hervorragend bewältigt. Das sehen auch die meisten Bürger so, die hinter den getroffenen Maßnahmen stehen. 

Mit dem Beherbergungsverbot riskieren wir aber gerade diesen Rückhalt in der Bevölkerung. Es sorgt für Unverständnis und Kritik. Wie soll man beispielsweise jemandem erklären, dass ein Bürger aus einem bayerischen Risikogebiet in Bad Birnbach übernachten kann, während ein Berliner einen Test braucht? Das versteht niemand. 

Bund und Länder müssen diesen Wirrwarr dringend beenden, auch im Sinne der vielen Übernachtungsbetriebe in der Region, vor allem im Rottal. Viele Hotels und Pensionen im Bäderdreieck, aber auch darüber hinaus, haben in der Krise stark gelitten. Wir dürfen sie jetzt auf keinen Fall überfordern.